Outfits

3 Pieces – One Look mit Sarah loves

Hallo meine Lieben und einen schönen 1. Mai!

Wie habt ihr denn den gestrigen Abend so verbracht? Wart ihr feiern oder habt ihr auf den „Tanz in den Mai“ verzichtet und euch einen gemütlichen Abend zuhause gemacht? Meine Freunde und ich haben das ganze einfach kombiniert und erst gemütlich zuhause was getrunken – diesmal haben wir uns zum ersten Mal Cocktails selber gemixt – und sind dann noch ein bisschen tanzen gegangen. Das mit den Cocktails könnte durchaus unser Ding werden diesen Sommer, es ist einfach mal eine Abwechslung zu den Standard-Getränken, ist auch für die Fahrer ein leckerer Drink und unterscheidet sich nicht großartig bei den Kosten. Nächsten Freitag gibt es ein Revival, wer dann mehr sehen will kann mir gerne auf Snapchat -> Simpulsant folgen, ich werde euch ganz bestimmt ein bisschen mitnehmen.

Doch was war diese Woche eigentlich so los?! Ich habe ehrlich gesagt sehr wenig Zeit momentan, die Uni beansprucht mich einfach voll und ganz und auch die Arbeit hier auf dem Blog möchte ich nicht vernachlässigen. Trotzdem ist es nach wie vor mein Hobby und ich möchte nicht, dass dieses Hobby für mich zu einem Stresspunkt wird. Daher wird sich in nächster Zeit noch ein bisschen was ändern, da ich an neuem Content für den Blog arbeite und euch schließlich keine Beiträge mit schlechter Qualität bieten möchte. Auch meine Outfits werde ich ein bisschen zurück schrauben müssen, da ich erstmal wieder neue Looks planen muss, aber da der Sommer ja bald erst anfängt, habe ich ja noch ein bisschen Zeit euch einen Einblick in meine diesjährige Sommergarderobe zu geben. Außerdem will ich wieder mehr schreiben… glaubt mir wenn ich euch sage, dass mein Kopf momentan einen Ideen-Overload erlebt und mein Studium mich zeitlich zu sehr einschränkt, sodass ich meinen Gedanken freien Lauf lassen könnte. Also hoffe ich auch in Zukunft auf eure Unterstützung und freue mich nach wie vor, wenn ihr vorbei schaut und mich auf meinem Weg begleitet 🙂

Bildschirmfoto 2016-04-09 um 21.46.30

Heute gibt es nicht direkt einen neuen Look von mir, sondern eher von meiner lieben Freundin & Kollegin Sarah von www.sarah-loves.jimdo.com. Vor wenigen Wochen hat sie mich besucht und wir haben gemeinsam ein paar Outfits geshootet (Schaut doch mal bei ihr hier und hier vorbei, meinen Frühlingslook findet ihr hier). Eines ihrer beiden Looks hat sie zum größten Teil aus meine Kleiderschrank kombiniert. Sarah war schon immer ein Fan von meinem Junarose Blazer, den ich euch in diesem Beitrag bereits gezeigt habe, und hat sich dazu von meinen Klamotten noch ein Shirt von Sheego, einen Plisseerock von C&A sowie eine Sonnenbrille im 60s Style von Sixx für das Shooting ausgesucht. Dazu trägt sie ihre neuen silbernen Loafers, ihre tolle weiße Clutch von Asos und einen Mantel in einem kräftigen Rosaton, den sie beim Curvy Corner in Köln erstanden hat.

Sarah loves

Credit: www.sarah-loves.jimdo.com

sarah loves

Credit: www.sarah-loves.jimdo.com

Den kompletten Look könnt ihr euch hier ansehen: http://sarah-loves.jimdo.com/2016/03/31/mint-blazer-with-dots-pleated-skirt-silver-shoes/

Ich finde diese Kombination richtig schön und werde sie mir für wärmere Tage auf jeden Fall auch mal so zusammen stellen. Hier habe ich euch übrigens noch mal verdeutlicht, wieso der Titel 3 Looks – One Style heißt… Alle drei Elemente aus Sarahs Outfit habe ich euch bereits in drei verschiedenen Posts gezeigt – hier, hier und hier habe ich sie euch verlinkt. Vielleicht stelle ich euch ja demnächst auch mal ein Outfit aus Sarahs Kleiderschrank zusammen?! Witzig ist es auf jeden Fall jedes Mal, da wir trotz unserer (fast) gleichen Kleidergröße meistens sehr unterschiedlich in unseren Sachen aussehen…

Schaut also unbedingt auch mal bei Sarahs Outfit vorbei & macht euch noch einen schönen Sonntagabend. Bis ganz bald, eure Sophia

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply